Beiträge

Kulturprogramm 2022

Das Kulturprogramm 2022 ist da!

Unser vielfältiges Kulturprogramm liegt erstmals in gedruckter Form vor.

Veranstaltungen

Plakat Das Ungemach

Das Ungemach

Gedichte und Balladen in klanglichen Gewändern von Folk bis Rock

Düster und blutig, nachdenklich und humorvoll, erstaunlich und bemerkenswert, so kommen sie daher, die Gedichte von Morgenstern, Heine, Hesse, Jandl, C. F. Meyer, Rilke, W. Busch und vielen anderen bekannten und weniger bekannten Dichtern.

Ritter und Nixen, Geister und weitere Fabelwesen sowie ganz normale Menschen geben sich hier die Hand.
Es wird gelebt, geliebt, gestorben. Von allem reichlich. So wie das Leben eben spielt.
Den Inhalten und Textrhythmen entsprechend ist die Musik des Ungemachs in unterschiedlichen klanglichen Gewändern abwechslungsreich und bewegend.

Reichhaltig instrumentiert und liebevoll arrangiert erwachen die Texte – vielleicht nicht nur für einen Abend – zu neuem Leben. Erstaunlich, wie aktuell so manches Gedicht auch heute noch, beziehungsweise wieder, ist!
Mit seiner CD „Mein Herz“ im Gepäck begeisterte Das Ungemach im Sommer dieses Jahres u.a. mit gleich  zwei Konzerten auf dem renommierten Musikfestival in Rudolstadt das Publikum, was auch das MDR Thüringen – Journal in seinem Fernsehbericht über das Festival dokumentierte.

Mehr Infos unter: dasungemach.de

CD: Mein Herz – Veröffentlichung August 2021
CD: Helge Keipert – Der Werwolf – 2017

Das Ungemach sind:

  • Helge Keipert (Gesang, A-Gitarre, Querflöte, Mundharmonika, Saxophon, Kazoo), 
  • André Bode (A- und E-Gitarren, Mandoline, Gesang), 
  • Sigi Lau (Gesang, Geige), 
  • Joachim Carlsen (E-Bässe, Gesang) und 
  • Michael Dzworniarek (Schlagzeug-, Gesang).

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Bitte melden Sie sich aber unter 04340 7809112 an, damit Sie einen Platz bekommen.

Diese Veranstaltung wird gefördert durch

Logo Kulturstiftung

Mitsing Event in der Scheune • ausverkauft!

Zusammen singen bringt Freude, ganz unabhängig von Talent und Können.  Daher wollen wir mit unserem „JeKaMiSi“, dem Mitsing-Event des Kulturvereins, die historische Scheune auf Gut Emkendorf mit unseren Stimmen füllen. Unter der Leitung von Michael Hintz, erfahrener Chorleiter der Klangfelder und Bandleader, werden Pop-Klassiker, Hits und Evergreens aus fünf Jahrzehnten auf die Bühne gebracht. Texthänger wird es nicht geben: Die Liedtexte werden auf eine große Leinwand projiziert. Damit alle den richtigen Ton treffen, wird uns „Voice-of-Germany“-Entdeckung Jennifer Hans mit ihrer Stimme leiten.

Eine lange Reihe bekannter Musikgrößen ist bereits in der großen Emkendorfer Scheune im Rahmen des Schleswig-Holstein Musikfestival oder anderer Events aufgetreten. Wer kann schon von sich behaupten, an dem Ort, an dem Leonard Bernstein dirigiert hat, öffentlich gesungen zu haben?

Bitte beachten: Teilbestuhlung, Klappstuhl kann mitgebracht werden. Einlass ab 16:30.

Die Veranstaltung ist leider ausverkauft.